Zum Inhalt springen
29.10.2015

Von Indien nach Heideck: Förderpriester im Bistum Eichstätt

Pater Paul Raj Thaveethu arbeitet seit einigen Wochen als Kaplan in Heideck. Der 36-jährige Inder nimmt am Förderprogramm des Bistums Eichstätt für ausländische Priester teil.

Pater Paul im Fortbildungskurs

Bevor die sogenannten Förderpriester als Kapläne in den Pfarreien eingesetzt werden, besuchen sie ein Jahr lang einen Sprachkurs in Eichstätt. Außerdem werden sie in Schulungen mit Kulturunterschieden und seelsorgerlichen Besonderheiten vertraut gemacht. Anita Hirschbeck hat Pater Paul getroffen.

Von Indien nach Heideck: Förderpriester im Bistum Eichstätt